Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brunnenkresse-Gnocchi

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Brunnenkresse-Gnocchi
Categories: Beilagen
     Yield: 6 Personen
 
    400 g  Quark aus Vollmilch
      4    Eier
      1 ts Salz
      5 tb Brunnenkresse, grob gehackt
     50 g  Hartweizengrieß
    250 g  Mehl
    100 g  Feta, grob zerbröckelt
           knapp siedendes Salzwasser
 
MMMMM---------------------------Sau-----------------------------------
      1    Zwiebel, fein gehackt
      1 tb Butter oder Margarine
      1    Kartoffel (ca. 100 g),
           an der Bircherraffel 
           -gerieben
      3 dl Gemüsebouillon
     50 g  Brunnenkresseblätter
     50 g  Spinatblätter
           Salz, Pfeffer, nach Bedarf
    100 g  Feta, grob zerbröckelt
           wenig Brunnenkresse, für 
           -die Garnitur
 
Vorbereiten: Alle Zutaten bis und mit Mehl mischen, Feta
daruntermengen, zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.
 Formen und Garen: Mit 2 Esslöffeln Gnocchi formen, direkt ins
Salzwasser geben. Gnocchi portionenweise ziehen lassen, bis sie an die
Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, abgetropft
warm stellen.
 Sauce: Zwiebeln in der warmen Butter oder Margarine andämpfen.
Kartoffel zugeben, kurz mitdämpfen. Mit der Bouillon
ablöschen, ca. 10 Min. unter gelegentlichem Rühren
köcheln. Brunnenkresse- und Spinatblätter
darunterrühren, 2-3 Min. offen kochen. Alles im Mixer
pürieren, in die Pfanne zurückgießen, würzen, nur
noch heiß werden lassen.
 Servieren: Sauce auf vorgewärmten Tellern verteilen, Gnocchi
daraufgeben, garnieren, sofort servieren.
:Stichworte     : Beilage, Brunnenkresse, Frühlingshaft, Gnocchi
:               : Kartoffel, Kräuter, März, P6, Raffiniert
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum