Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brüsseler Chicoree-Gratin

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Chicoreesproßen
  • 8 Scheib. Gekochter Schinken
  • 125 g Creme double
  • 50 ml Geflügelfond
  • 40 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • 50 g Frisch geriebener Gryere
  • 2 EL Blattpetersilie; gehackt
  • 20 g Butter; kalt in Flocken
  • Salz + w. Pfeffer a.d.M.

Die Wurzelenden der Chicoreesproßen kürzen, welke Deckblätter entfernen; jede Sproße längs halbieren, dabei den Kern am Wurzelende der Sproßen keilförmig ausschneiden - er enthält Bitterstoffe. Die Hälften salzen und pfeffern, mit je einer Scheibe Schinken, von der der Fettrand entfernt wurde, umwickeln und in eine flache, gefettete Auflaufform einlegen. Die Creme double mit dem Geflügelfond verschlagen und über die Chicorées träufeln.

Die Semmelbrösel in ausgelassener Butter goldgelb anrösten, auf einem Teller auskühlenlassen und sie anschließend mit gehackter Petersilie und geriebenem Käse gut vermischen. Die Mischung über die Chicoreesproßen verteilen, mit Flocken gekühlter Butter belegen und im Backofen bei 180°C in 20 Min. überbacken.

Die Zuchtheimat (Belgien) des Chicorées hat eine ansehnliche Nordseeküste.

Was liegt da näher, als die vitaminreiche Sprosse mit fangfrischen Proteinträgern zu kombinieren? Damit's gelingt: Käse zum Überbacken oder gratinieren sollte immer frisch gerieben sein. Der aus der Tüte macht zu harte Oberflächen und schmeckt nicht halb so gut.

:Pro Person ca. : 520 kcal :Pro Person ca. : 2177 kJoule :Fett : 35 Gramm

Stichworte: Auflauf, Chicoree, Gratin, Käse, Schinken
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum