Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Maishähnchenbrust mit Spitzkohl

für die Maishähnchenbrust

  • 4 Maishähnchenbrustfilets
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g Pilze
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 200 g Panko oder Paniermehl
  • etwas Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

für den Spitzkohl

  • 1 Spitzkohl
  • 100 g durchwachsenen Speck
  • 100 g glatte Petersilie
  • 50 g Butter
  • 100 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • etwas Salz, Pfeffer
  • Muskat

Für die Maishähnchenfüllung den Lauch und die Pilze in Streifen schneiden, in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schneiden Sie Taschen in die Hähnchenbrustfilets Taschen schneiden und die Lauch-Pilz-Mischung hineingeben. Erst in Mehl, dann in Ei und schließlich in Paniermehl bzw. Panko wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Maishähnchen darin goldbraun braten. Anschließend bei 150 Grad im Ofen für etwa zehn Minuten fertig garen.

Den Speck in kleine Würfel schneiden, den Kohl vom Strunk befreien und die Blätter in Rauten schneiden. Den Spitzkohl mit dem Speck in Butter anschwenken, mit Brühe ablöschen und weich schmoren lassen. Das Ganze mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Blattpetersilie fein hacken und unter den Spitzkohl heben.

Stichworte: Geflügel, Huhn, Kohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum