Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brühe mit Brezelnocken

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Brühe mit Brezelnocken
Kategorien: August, Brezel, Brühe, P4, Preiswert, Suppe
     Menge: 4 Personen
 
      6           Laugenbrezeln vom Vortag
      2           Zwiebeln
     75    Gramm  Räucherspeck
      1     Essl. Öl
      1     Bund  Petersilie
    200       ml  Milch
      2           Eier
      2           Eigelb
                  Salz
                  Pfeffer
      1     Teel. Speisestärke
    200    Gramm  Knollensellerie
    400    Gramm  Möhren
      1   Stange  Porree
    1.5      Ltr. Fleischbrühe (Instant)
 
===============================Que====================================
 
Die Brezeln in Scheiben teilen. Zwiebeln schälen und wie den Speck
würfeln. Beides im Öl dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
 Petersilie abbrausen, trockenschütteln und hacken. Die Milch erhitzen.
Mit der Speck-Zwiebel-Mischung, Petersilie, Eiern und Eigelben zu den
Brezeln geben. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und 30 Min. ruhen lassen.
Die Speisestärke unterziehen.
 Gemüse abbrausen, putzen bzw. schälen. Sellerie in Stifte, Möhren in
Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Brühe aufkochen lassen und das
Gemüse darin ca. 10 Min. garen.
 8-12 Nocken von der Brezelmasse abstechen, in Salzwasser bei mittlerer
Hitze etwa 8 Min. ziehen lassen. Herausheben und in der Brühe
anrichten. Evtl. mit Petersilie garnieren.
 Extra-Tipp Damit die Nocken beim Garen nicht zerfallen, dürfen sie nur
in leise simmerndem Wasser ziehen. Am besten ist es, das Wasser
aufkochen zu lassen und dann die Hitze um die Hälfte zu reduzieren.
:Zusatz         : 
:               : Ruhen:
:               : ca. 30 Min.
:               : Garen:
:               : 18 Min.
:               : Zubereitungszeit:
:               : 30 Min.
:Pro Person ca. :    770 kcal
:Eiweiss        :     39 Gramm
:Fett           :     23 Gramm
:Kohlenhydrate  :     98 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum