Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Funky Lasagne

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Funky Lasagne
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 10 Personen
 
    1/2 bn Petersilie
    1/2 bn Basilikum
    1/2 bn Basilikum
    200 g  Emmentaler Käse, gerieben
    500 g  Lasagneplatten
           Schwarzer Pfeffer aus der 
           -Mühle
           Salz
      2    Stk. Lorbeerblätter
    200 g  Mais
   2000 g  Passierte Tomaten, Dose
     50 g  Tomatenmark
      3 g  Oregano, getrocknet
      3 g  Thymian, getrocknet
     15 ml Rapsöl
    150 g  Zwiebeln
   1200 g  Blattspinat
    200 g  Möhren
    600 g  Rote u. grüne Paprika
     50 g  Kürbiskerne
     30 g  Radieschenkeimlinge
           Pfeffer aus der Mühle
           Salz
     30 ml Rapsöl, kaltgepresst
     30 g  Honig
    150 g  Glatte Petersilie
      2    Stk. Zitronen
    350 g  Äpfel (Cox Orange o. Elstar)
    700 g  Salatgurken
 
Für den Beilagensalat: Salatgurken und Äpfel waschen, bei den
Gurken beide Enden entfernen, Äpfel vom Kerngehäuse befreien
und jeweils in gleichmäßig große Würfel
schneiden. Saft der Zitronen über die Würfel geben und
vermengen. Danach Petersilie waschen, zupfen, sehr grob hacken und zu
den Würfeln geben. Honig, Rapsöl hinzugeben und mit Salz,
Pfeffer würzen und abgedeckt kalt stellen.
Für die Lasagne: Paprika waschen, halbieren, vom Kerngehäuse
befreien und dann in Würfel schneiden. Möhren waschen,
schälen und in nicht zu grobe Würfel schneiden. Blattspinat
waschen, putzen und kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken,
danach gut abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen, in feine Würfel
schneiden, in erhitztem Rapsöl mit Thymian und Oregano
anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und kurz unter Hitze
verrühren. Danach Möhrenwürfel hinzugeben und kurz
anschwitzen. Anschließend passierte Tomaten, Paprikawürfel,
Mais und Lorbeerblätter dazugeben, etwa 15 bis 20 Min.
köcheln lassen. Mit Salz Pfeffer, zuvor gewaschenem und klein
geschnittenem Basilikum würzen. In eine gefettete Auflaufform
etwas von der Tomatensauce geben, dann Blattspinat und Lasagneplatten
darauf auslegen. Wieder etwas Tomatensauce, Blattspinat und
Lasagneplatten verteilen. Abwechselnd Schichten bilden bis zum
Auflaufrand. Als letzte Schicht Tomatensauce und geriebenen Emmentaler
verteilen. Im Anschluss die Auflaufform abgedec kt im vorgeheizten
Backofen ca. 30 Min. bei 200 °C Heißluft und anschließend
noch ca. 15 Min. ohne Abdeckung überbacken.
Portionsgrößen schneiden, auf Teller verteilen und mit zuvor
gewaschenen Basilikumblättern und gehackter Petersilie garnieren.
Gurken-Apfelsalat portionieren, mit Radieschenkeimlingen und
Kürbiskernen garnieren.
:               :    415 kcal
:               :   1744 kJoule
:Stichworte     : Lasagne, Nudel, Salat
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum