Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frühlingsgemüse mit Eiergrießnockerln

4 Personen

Zutaten

  • 1/2 gelbe und
  • 1/2 grüne Zucchini
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • 1/2 Ciabatta
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 60 g Grieß
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Butterschmalz
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Staudensellerie
  • 120 g Frühlingslauch
  • 80 g Petersilienwurzel
  • 80 g Karotten

Vorbereitung: Karotten und Petersilienwurzel schälen, Zucchinis mit Küchenkrepp gut abreiben, vom Staudensellerie die Fäden abziehen, Frühlingslauch säubern.

Sämtliches Gemüse längs vierteln und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Für die Nockerln Butter schaumig rühren, Ei zufügen und gut verrühren. Grieß unterheben, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Brot aufschneiden.

Zubereitung: Knoblauch und Zwiebeln in heißem Butterschmalz angehen lassen, Gemüse zufügen, kurz mit anrösten.

Mit Gemüsebrühe aufgießen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse auf den Biss gar ist. Zum Schluss die Petersilie und den Schnittlauch zugeben.

Von der Grießmasse mit einem kleinen Löffel Nocken abstechen, in der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).

Anrichten: Suppe in einer Terrine, tiefen Tellern oder Tassen anrichten. Nockerln zugeben und mit Thymian garnieren. Ciabatta mit anlegen.

Stichworte: Frühling, Gemüse, Nocke
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum