Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fruchtsterne

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Fruchtsterne
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 8 Törtchen
 
MMMMM-----------------------Für den-----------------------------------
    175 g  Butter
    120 g  Puderzucker
      1 ds Salz
      1    Eigelb
    270 g  Mehl
     70 g  gem. Mandeln
 
MMMMM---------------------Zum Best------------------------------------
           Fett
 
MMMMM----------------------Zum Aus------------------------------------
           Mehl
 
MMMMM---------------------Für die ------------------------------------
      1    unbehandelte Zitrone
      2 tb Zucker
    1/4 ts gem. Zimt
    1/4 ts gem. Muskatnuss
    700 g  feste, säuerliche Birnen
     50 g  Rosinen
      2 tb Milch
 
Butter, 60 g Puderzucker, Salz, Eigelb, 250 g Mehl und Mandeln mit 1-2
EL kaltem Wasser glatt verkneten. 1 Stunde kühl stellen.
Tarteförmchen fetten und mit Mehl bestäuben.
Teig auf wenig Mehl ca. 4 mm dick ausrollen, Kreise (12-14 cm O)
ausstechen und die gefetteten Förmchen damit auskleiden, mit einer
Gabel mehrmals einstechen. Aus übrigem Teig Sterne ausstechen.
Beides kühl stellen.
Backofen auf 200 °C vorheizen. Zitronenschale, Zucker, restliches Mehl,
Zimt und Muskat mischen. Birnen schälen, vierteln, entkernen, quer
in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. 2 EL
der Gewürzmischung auf die Törtchen streuen, Birnen und
Rosinen darauf verteilen, mit der übrigen Gewürzmischung
bestreuen und mit dem Saft der Zitronen beträufeln. Sterne auf die
Törtchen setzen, am Rand gut festdrücken und mit Milch
bepinseln. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Temperatur auf
175 °C reduzieren und weitere 20-25 Minuten goldbraun backen.
Auskühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen.
Übrigen Puderzucker sieben, mit wenig Wasser glatt verrühren
und Sterne damit nach Belieben bestreichen, trocknen lassen.
Tipp: Dazu schmeckt Zimtsahne.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.)
:               : 120
:               :    490 kcal
:               :   2051 kJoule
:Stichworte     : Advent, Gebäck
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 ds: Prise
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum