Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Fruchtiges Forellenhäckerle

10

Zutaten

  • 10 Stk. Gewürzpauschale
  • (Salz und weißer Pfeffer, gemahlen)
  • 50 g Butter
  • 200 g Schwarzbrot, Scheiben
  • 200 g Saure Sahne, 10 %
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 150 g Kapern, fein
  • 2 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 500 g Forellenfilet, ohne Haut, geräuchert
  • 400 g Birnen, groß, reif

Birnen schälen und würfeln. Forellenfilets bis auf einige schöne Stücke fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Kapern fein schneiden.

Zitrone heiß waschen und trocknen: Schale fein reiben, Saft auspressen. Alle Zutaten mit der Sauren Sahne vermengen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Brot in Quadrate schneiden oder rund ausstechen und in einer Pfanne in Butter bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtrocknen lassen, leicht salzen. Lauwarmes Brot mit Häckerle belegen und anrichten, zusammen mit Forellenstücken sowie etwas Lauchgrün garnieren.

Tipp: Zwiebelsprossen eignen sich auch zum Garnieren.

Stichworte: Fisch, Forelle
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum