Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frischkäsemaultaschen mit Weinschaum

4 Personen

Zutaten

  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • 1 TL Öl
  • 150 ml Wasser
  • 280 g Frischkäse
  • 40 g Butter
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Vanillezucker
  • 280 g Hokkaidokürbis
  • 120 g Birne
  • 120 g Apfel
  • 3 Eigelb
  • 100 ml Weißwein
  • 1 EL Milch
  • 1 1/2 EL Pistazien
  • Melisse
  • 2 EL Zucker
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Butterschmalz

Mehl, Ei, Öl, Wasser, eine Prise Salz und Muskat gut vermengen, zu einer Kugel schleifen und mit Klarsichtfolie abdecken. Das Ganze 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhenlassen.

Kürbis schälen, würfeln und 1/3 davon kurz blanchieren. Vom Apfel das Kernhaus ausstechen, den Apfel halbieren und ebenfalls würfeln. Birne halbieren, Kernhaus ebenfalls ausschneiden. Apfel- und Birnenwürfel kurz blanchieren. Schale der unbehandelten Zitrone abreiben, 1 Eigelb mit etwas Milch verrühren (=Eistreiche), Pistazien grobhacken. Frischkäse mit Zitronenschale, Honig, Apfel, Kürbis, Birne, Vanillezucker gut vermengen.

Teig auf einem mehlierten Brett ausrollen, mit einem Glas runde Kreise ausstechen, Rand mit Eistreiche einpinseln, Käsemasse darauf anhäufeln, überlappen und mit mehlierter Gabel den Rand festdrücken. Die Maultaschen in sprudelndem Wasser köcheln bis sie obenauf schwimmen, herausnehmen, auf Küchenkrepp gut abtupfen. In erhitzter Butterpfanne beidseitig bräunen.

Die restlichen zwei Drittel der Kürbiswürfel in heißem Butterschmalz ansautieren, mit etwas Zucker ankaramellisieren. Eigelb, Zucker und Weißwein über einem Wasserbad gut cremig schlagen.

Kürbiswürfel auf Teller anrichten, Maultaschen daraufsetzen, Weinschaum darübergeben, mit Pistazien bestreuen und mit Melisse garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 120
Stichworte: Dessert, Frischkäse, Maultasche, Nudel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum