Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Frischeinudeln mit Pfifferlingen, Rucola und Knoblauchrahm

2 Personen

Zutaten

  • 8 Blätter Rucola
  • 1 Stange Frühlingslauch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Fenchelblüten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1/2 EL Mehl
  • 1/16 l Gemüsebrühe
  • 1/16 l Sahne
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • 60 g Pfifferlinge
  • 80 g Nudeln

Nudeln in leicht gesalzenem Wasser auf den Biss kochen, kalt ablaufen und abtropfen lassen. Pfifferlinge kalt abbrausen, trocknen, grobe Pilze halbieren. Tomate abziehen, entkernen, Filets schneiden. Frühlingslauch säubern, feine Röllchen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen, feinblättrig schneiden.

Rucola säubern, in Streifen schneiden.

Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln, Frühlingslauch glasig angehen lassen, Knoblauch und Pfifferlinge zugeben, gut mit ansautieren, mit Mehl stäuben, mit Gemüsebrühe angießen, kurz köcheln lassen, mit Sahne aufgießen, cremig werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

In heißem Butterschmalz Nudeln anschwenken, Rucola unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Tomatenfilets mit heiß ziehen lassen.

Mit einer Gabel Nudelschnecke aufdrehen, im tiefen Teller anrichten, Pfifferling-Knoblauchrahm rundum anrichten, Tomatenfilets obenauf setzen und mit Fenchelblüte garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Nudel, Pfifferling, Pilz
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum