Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brotpudding mit Äpfeln

8 Personen

Zutaten

  • 4 knackige Kochäpfel
  • Zitronensaft
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 250 g Mandelblättchen
  • altbackenes Brot
  • 6 EL Butter
  • 6 EL Zucker
  • 180 g geröstete Mandeln
  • 2 EL Zitronensaft
  • 60 ml Cidre (Apfelwein)
  • 6 EL Butter
  • 4 EL Zucker
  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • 175 ml Creme fraiche
  • Zucker
  • Muskatnuss
  • gesüßte Mascarpone oder
  • geschlagene Sahne

Kochäpfel schälen, entkernen und in dicke Scheiben schneiden. Mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, dann 1 Prise Muskatnuss darüber reiben. Mandelblättchen in der Pfanne bräunen. Die harte Kruste von altbackenem Brot entfernen (frisches wäre für dieses Rezept zu weich). In Scheiben schneiden und den Boden einer gebutterten Auflaufform (ca. 20 x 30 Zentimeter) damit auslegen. In einer Kasserolle 6 El Butter und 6 El Zucker schmelzen. 180 g geröstete Mandeln, 2 El Zitronensaft und Cidre (Apfelwein) zugeben. Apfelstücke untermengen. Abwechselnd Apfelmischung und Brot in die Auflaufform schichten; die oberste Lage ist Brot. 6 El weiche Butter und 4 El Zucker verrühren. Eier verschlagen, dann Milch und Creme fraiche untermischen. Über das Brot gießen. Mit Zucker, Muskatnuss und den restlichen Mandeln bestreuen und im Backofen 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen. Mit gesüßter Mascarpone oder geschlagener Sahne servieren.

Stichworte: Apfel, Brot, Dessert, Italien, P8, Pudding, Toskana
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum