Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Rhabarber-Ragout mit Kokos-Panna-cotta

4 Portionen

Zutaten

  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 ml Kokosmilch (ungesüßt; aus der Dose)
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml Kokoslikör (z.B. Batida de Coco)
  • 300 g Rhabarber
  • 300 g Erdbeeren
  • 150 ml Weißwein
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Grenadinesirup
  • 1 Zitrone, Saft von
  • Kokosraspel zum Bestreuen

BITTE BEACHTEN: CREME MUSS 3 STUNDEN KÜHLEN Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Kokosmilch mit Zucker 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Likör unterrühren. Gelatine gut ausdrücken, in der heißen Kokosmilch auflösen. Mischung in vier Portionsförmchen füllen und 3 Stunden kühl stellen.

Inzwischen Rhabarber putzen, Fäden abziehen, in schräge Stücke schneiden. Erdbeeren putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Wein mit Zucker, Grenadine-Sirup und Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Rhabarber zufügen, zugedeckt in etwa 4 Minuten weich dünsten. Rhabarber aus dem Sud nehmen und den Sud um 2/3 einkochen lassen.

Erdbeeren und Rhabarber mit dem eingekochten Sud mischen. Panna cotta aus den Förmchen lösen, auf Tellern anrichten und mit Kokosraspeln bestreuen. Das Ragout dazu servieren.

Stichworte: Dessert, Erdbeere, Panna-cotta, Rhabarber
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum