Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenbrust mit Pesto Rosso

0 Personen

Zutaten

  • 75 g getrocknete Tomaten
  • 100 ml Weißwein
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 8 EL Rapsöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 2 TL Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Entenbrustfilets (ā 300 g)
  • 4 Chicoréestauden
  • Saft von halber Zitrone
  • 50 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • Thymian zum Garnieren

Tomaten kleinschneiden. Weißwein und Tomaten 3-4 Minuten köcheln lassen. Knoblauch pellen und ebenfalls kleinschneiden. 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Pinienkerne und Knoblauch darin rösten, Thymian zufügen und in den letzten Sekunden mitbraten. Tomaten mit Flüssigkeit, Pinienkern-Mischung und das restliche Olivenöl in einer Moulinette pürieren.

Chicorée putzen und die Blätter vom Strunk lösen. Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in einer Pfanne braunbraten. Entenbrust wenden und die Fleischseite anbraten. Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine feuerfeste Form legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 °C) 15- 20 Minuten garen.

Chicorée im Entenfett 3-4 Minuten schmoren, dabei mit Zitronensaft beträufeln. Oliven zugeben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Entenbrust vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.

Entenbrust in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Chicorée und dem Pesto Rosso anrichten.

Mit Thymian garniert servieren. Dazu Gnocchi (aus dem Kühlregal) reichen.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
654 kcal
2738 kJoule
Stichworte: Ente, Geflügel, Pesto
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum