Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Eierauflauf Columbus

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Eierauflauf Columbus
Kategorien: Auflauf, Ei, Gemüse
     Menge: 4 Personen
 
                  Rapsöl zum Braten
    500    Gramm  festkochende Kartoffeln
      1    klein. Zucchini
      2           rote Zwiebeln
      2    klein. weiße Zwiebeln
      2           Knoblauchzehen
      1    klein. rote und
      1    klein. gelbe Paprikaschote
      2           Tomaten
                  Chili aus der Mühle
                  schwarzer Pfeffer aus der 
                  -- Mühle,
                  Salz
      1           unbeh. Zitrone, Saft und 
                  -- Schale von
      2     Essl. Kapern in Salz
      4           frische Eier
      2   Scheib. Frühstücksspeck
     40    Gramm  Schafskäse
 
===============================Que====================================
 
Kartoffeln schälen, kochen und in feine Scheiben schneiden. Zucchini in
Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Kleine
Paprikaschoten grobschneiden, Tomaten abziehen, entkernen. Kapern in
Salz mit warmem Wasser abspülen.
Kartoffelscheiben im heißen Rapsöl anbraten, dann Zucchini, Zwiebeln
und Knoblauch zugeben und leicht Farbe nehmen lassen.
Paprika und Tomate zugeben und alles kräftig mit Chili und Pfeffer aus
der Mühle und Salz würzen. Saft und feingeschnittene Schale der Zitrone
sowie Kapern zufügen.
Gemüsemischung in ofenfeste Suppentassen füllen. In die Mitte eine
Mulde drücken und jeweils ein aufgeschlagenes Ei hineingeben.
Den Frühstücksspeck dazulegen, mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen
und gemahlenen Pfeffer darübergeben. Im vorgeheizten Backofen bei 160
°C Umluft etwa 10 Minuten backen. Heiß in der Form servieren. Dazu
passt warmes Weißbrot.
Tipp: Kartoffeln für Bratkartoffeln kochen Sie am besten am Vortag.
Solch einen Eierauflauf können Sie beliebig abwandeln, wichtig ist nur,
dass Sie den Auflauf mit den Eiern nur 10 Minuten backen, damit die
Eier nicht zu trocken werden.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum