Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Die perfekte Roulade

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Die perfekte Roulade
Kategorien: Fleisch, Rind, Roulade
     Menge: 4 Personen
 
============================Rinderr===================================
      4           Rouladenscheiben aus dem 
                  -- Tafelspitz
                  etwa 120 g schwer (oder 
                  -- Oberschale)
                  etwas Senf (wir nehmen 
                  -- Dijon Senf)
      8   Scheib. Pancetta
      4           Schalotten
                  etwas gehackten Thymian, 
                  -- Rosmarin
      4    klein. Essiggurken
                  Zahnstocher oder Küchengarn
                  Salz, Pfeffer
     50       ml  Traubenkernöl
      1           gewürfelte Gemüsezwiebel
    200    Gramm  gewürfeltes Schmorgemüse 
                  -- (Sellerie, Möhre, Lauch)
     20    Gramm  Tomatenmark
    100       ml  Rotwein
    400       ml  Fleischfond (Rind, Kalb 
                  -- oder Huhn), etwas erwärm
                  etwas zerstoßenen Pfeffer, 
                  -- Lorbeer, Wacholder
 
=========================glasierte====================================
    400    Gramm  Karotten in Scheiben 
                  -- geschnitten
                  etwas Butter
                  etwas Traubenkernöl
     50       ml  Fleischfond
      2           gewürfelte Schalotten
                  etwas Salz, Pfeffer, Muskat
 
===============================Que====================================
 
Rouladenscheiben mit einem Fleischhammer leicht anklopfen. Mit Salz und
Pfeffer würzen, mit Senf einstreichen, je zwei Scheiben Pancetta auf
die Roulade legen, dazu die Schalotte und die Essiggurke. Roulade fest
einrollen und mit Küchenband oder Zahnstochern fixieren.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen scharf von allen Seiten
anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
Zwiebel- und Schmorgemüse in den Topf geben, anrösten. Tomatenmark
dazu, kurz schmoren, mit Rotwein ablöschen, reduzieren und mit
Fleischfond auffüllen.
Zerstoßene Gewürze in einen Kaffeefilter geben, zubinden und in den
Fond legen. Rouladen in den heißen Fond geben (sie sollten bis zur
Hälfte bedeckt sein) und 60 bis 70 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.
Eventuell mit warmem Wasser auffüllen.
 Glasierte Karotten: Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen.
Schalottenwürfel und Karottenscheiben dazugeben und leicht anschmoren,
mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in Abständen mit etwas
Fleischfond ablöschen bis die Karotten gar sind.
Dazu passen gut Salzkartoffeln.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum