Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cululzones al sugo Mangold-Ravioli mit Tomatensoße

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Cululzones al sugo
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 4 Personen
 
MMMMM-----------------------Für den-----------------------------------
    200 g  feiner Gries
    200 g  Mehl
    100 g  Schmalz
      1 ds Salz
 
MMMMM---------------------Für die ------------------------------------
    300 g  Ricotta
      4    Eier
    500 g  Mangoldblätter ohne Stiele
     30 g  Mehl
 
Das Mehl und den Gries ein Holzbrett häufen, in die Mitte eine
Vertiefung drücken. Den Schmalz in die Mulde geben, salzen. Mehl
vom Rand aus mit dem Schmalz vermischen, gut durchkneten, bis der Teig
glatt und elastisch ist. Zur Kugel formen, mit einem feuchten Tuch
bedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
 Mangold waschen und in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten
blanchieren. Kalt abbrausen und abtropfen lassen, gut ausdrücken
und fein hacken. In eine Schüssel geben. Eier, Mehl, Ricotta und
Safran zum Gemüse geben und mit einem Holzlöffel
gründlich untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Teig in drei Teile teilen und jedes Stück mehrmals mit dem
Nudelholz dünn ausrollen und auf ein sauberes Geschirrtuch legen.
Zwischendurch leicht einmehlen und mit einem Glas Teigkreise (etwa 5 cm
Durchmesser) ausstechen. Auf die eine Hälfte der Kreise mit einem
Teelöffel kleine Portionen der Füllung verteilen. Nun die
restliche Teighälfte darauf legen und den Rand mit den Fingern gut
andrücken. Mit einem Teigrädchen den Rand nachbessern. Auf
einem bemehlten Tuch ausbreiten und einige Stunden trocknen lassen.
 Reichlich Salzwasser aufkochen. Ravioli in das sprudelnde Wasser
geben, nach dem Aufwallen 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Ravioli gut
abtropfen lassen, mit Tomatensoße beträufeln und mit
gerieben Schafskäse bestreuen. Dazu passt zum Beispiel ein guter
Schluck Cannonau di Sardegna von Josto Miglior aus Jerzu!  
:Zusatz         : 
:               : Schwierigkeitsgrad:
:               : mittel
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 2 Std.
:Stichworte     : Italien, Mangold, Nudel, Ravioli, Sardinien, Tomate
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum