Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cocido madrileno - Eintopf auf Madrider Art

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Cocido madrileno - Eintopf auf Madrider Art
Kategorien: Eintopf, Juni, Spanien, Spitzkohl
     Menge: 6-8 Personen:
 
      3           Zwiebeln
      3           Knoblauchzehen
    400    Gramm  Möhren
      2           Tomaten
      1     Kilo  Rindfleisch (a. d. Keule)
                  Salz
      1     Essl. Pfefferkörner
      2           Lorbeerblätter (evtl. mehr)
                  Pfeffer
      1           Hähnchenbrust mit Knochen 
                  -- (ca. 375 g)
    150    Gramm  durchw. Räucherspeck
    250    Gramm  Knoblauch-Hartwurst
                  (z. B. Chorizo-Wurst)
    150    Gramm  Serrano-Schinken (Stück)
      1           Spitzkohl (ca. 600 g)
    750    Gramm  Kartoffeln
      1   Dose/n  Kichererbsen (850 ml)
    100    Gramm  Fadennudeln
      1     Bund  Petersilie
 
===============================Que====================================
 
Zwiebeln schälen, vierteln. Knoblauch schälen. Möhren, bis auf 2,
schälen und waschen. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen. Rindfleisch
waschen. Alles mit 1 1/2 TL Salz, Pfefferkörnern, Lorbeer in gut 2 1/2
l Wasser aufkochen. Zugedeckt ca. 2 l/z Stunden köcheln. Den Schaum
abschöpfen.
 Hähnchenbrust waschen. Mit Speck nach ca. 13/4 Stunden in die Brühe
geben. Wurst und Schinken 15 Minuten mitgaren.
 Kohl putzen, waschen und in Spalten schneiden. Kartoffeln und 2 Möhren
schälen, waschen. Möhren in Scheiben schneiden. Fleisch herausheben.
Brühe durchsieben, in den Topf zurückgießen. Kartoffeln darin ca. 20
Minuten kochen. Erbsen abtropfen. Mit Kohl und Möhren 10 Minuten
mitgaren.
 Hähnchen von Haut und Knochen lösen. Schinken, Wurst, Speck und
gesamtes Fleisch in Scheiben schneiden. In der Brühe erhitzen.
Abschmecken.
 Nudeln ca. 3 Minuten kochen. Abschrecken, abtropfen lassen. Petersilie
waschen, hacken. Fleisch und Gemüse mit etwas Brühe anrichten. Nudeln
und Petersilie in die übrige Brühe geben und extra reichen.
 Dazu: frisches Landbrot.
Getränk: kräftiger Rotwein.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 3 1/2 Std.
:               :    830 kcal
:               :   3480 kJoule
:Eiweiss        :     71 Gramm
:Fett           :     42 Gramm
:Kohlenhydrate  :     35 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum