Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Ciabatta mit Thunfisch

4 Portionen

Zutaten

  • 150 g Thunfisch im eigenen Saft (aus der Dose)
  • 2 Tomaten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 weiße Zwiebel
  • 8 Kopfsalatblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Sardellenfilets in Öl (Glas)
  • 4 Stängel Basilikum
  • 1 TL Senf (scharf)
  • 1 1/2 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • Oder 1 Baquette
  • 1 EL schwarze entsteinte Oliven

Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Die Tomaten waschen, putzen und achteln. Paprika halbieren, putzen, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel abziehen, vierteln und ebenfalls in Streifen schneiden. Salatblätter waschen, trockenschütteln und zerzupfen.

Knoblauch abziehen, sehr fein hacken. Sardellenfilets abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen.

Senf mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl darunter schlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

Ciabatta-Brötchen aufschneiden oder Baguette vierteln und jedes Viertel der Länge nach aufschneiden. Thunfisch, Tomaten, Paprika, Zwiebel, Salat, Knoblauch, Sardellen, Basilikum und Oliven mit der Sauce mischen und auf den unteren Brötchen oder Baguette-Hälften verteilen. Jeweils mit den oberen Hälften bedecken und etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Stichworte: Brot, Ciabatta
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum