Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Christbrot-Stern

2 Sterne (ā 6 Stück)

Für die Füllung:

  • 120 g Rosinen
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g gewürfeltes Zitronat
  • 50 g gewürfeltes Orangeat
  • 40 ml brauner Rum

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 Prise Salz
  • 1 unbeh. Zitrone

Zum Ausrollen:

  • Mehl

Für die Form:

  • Fett

Mandeln hacken, Zitronat und Orangeat würfeln. Rosinen, Mandeln, Zitronat und Orangeat mit braunem Rum mischen und durchziehen lassen.

Die Hälfte des Mehls in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken. Hefe hineinbröckeln, mit 1 TL Zucker bestreuen. 5 EL Milch lauwarm erwärmen, mit der Hefe verrühren und mit etwas Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Vorteig mit der gesamten Mehlmenge verkneten und nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Dann Butter schmelzen, mit Eiern, restlicher Milch, übrigem Zucker, Salz und Zitronenschale verrühren und unterkneten. Weitere 20-25 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt.

Eingeweichte Rosinen-Mischung unterkneten, erneut 20 Minuten gehen lassen. Teig halbieren, auf wenig Mehl rund formen. Zwei große Sternausstechformen (ā 20 cm Durchmesser) fetten, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und Teig hineindrücken. Zugedeckt noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Christbrote auf der untersten Schiene etwa 40-50 Minuten backen.

Tipp: Nach Belieben die Christbrote noch heiß mit zerlassener Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit (in Min.) 120
379 kcal
1586 kJoule
Stichworte: Advent, Gebäck
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum