Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Champignonragout in Kräutercrêpes

4 Personen

Zutaten

  • 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 1 1/2 EL Butterschmalz
  • 80 ml Sahne
  • 160 ml brauner Kalbsfond
  • 1 EL Blattpetersilie
  • 1 EL Thymian
  • 1/2 EL Koriander
  • 1 EL Petersilie
  • 1/2 EL Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 130 ml Milch
  • 130 g Mehl (Type 405)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 200 g Champignons

Den Schnittlauch feinschneiden, Blattpetersilie, Koriander und Thymian abzupfen und grobzerkleinern. Zwiebel schälen und feinwürfeln. Frühlingszwiebeln säubern und in Röllchen schneiden. Tomaten häuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Filets schneiden. Champignons mit Küchenkrepp gut abreiben und in Spalten schneiden.

Mehl, Milch, Eier, Schnittlauch, die Hälfte der Petersilie und Koriander zu einem glatten Crêpeteig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Crêpesmasse in einer heißen Pfanne in Butterschmalz dünn verteilen und beidseitig goldgelb ausbacken.

Zwiebeln in heißem Butterschmalz angehen lassen und die Champignons dazugeben, leicht salzen, Frühlingszwiebeln und Thymian zufügen. Mit etwas Kalbsfond angießen, Tomatenfilets dazugeben und mit Sahne auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen, restliche Blattpetersilie einstreuen.

Crêpes auf flachen Tellern einschlagen, mit Ragout füllen und zum Schluss mit Thymiansträußchen garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
Stichworte: Crêpe, Kräuter, Mehlspeise, Pilz, Ragout
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum