Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Celestinenudeln mit Hackfleischsoße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Celestinenudeln mit Hackfleischsoße
Kategorien: Fleisch, Hack, Mehlspeise, Pfannkuchen
     Menge: 2 Personen
 
      1     Essl. Kresse
      1     Essl. Butterschmalz
      1     Essl. Rapsöl
      1     Essl. Tomatenmark
      1     Essl. Petersilie
      1     Essl. Schnittlauch
      1    klein. Tasse Milch
      1           Tomate
      1           Frühlingszwiebel
      1           Knoblauchzehe
      1    klein. Zwiebel
    1/4           Sellerie
    1/2           Lauch
      1           Karotte
    300    Gramm  Hackfleisch
                  Salz, Pfeffer und Muskat
    180       ml  Gemüsebrühe
    1/8      Ltr. Rotwein
      1           Ei
      1    klein. Tasse Mehl (405)
 
===============================Que====================================
 
Den Schnittlauch und die Petersilie säubern und feinschneiden. Je eine
kleine Tasse Mehl und Milch und das Ei glatt verrühren, mit Salz und
Muskat würzen, etwas Petersilie und Schnittlauch unterheben. Die Masse
in eine beschichtete Pfanne mit wenig Rapsöl dünn einlaufen lassen.
Pfannkuchen beidseitig goldgelb ausbacken und abkühlen lassen. Dann
einrollen und in dünne Streifen (Celestine) schneiden.
Mohrrübe und Sellerie schälen, den Porree säubern und alles
kleinwürflig schneiden. Die Lauchzwiebel säubern, Röllchen schneiden
und Kresse abschneiden. Eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe
schälen und feinwürflig schneiden. Die Tomate abziehen, entkernen und
Filets schneiden.
Pfanne mit etwas Rapsöl erhitzen, Zwiebeln und Fleisch kurz anbraten,
dann Porree, Sellerie, Mohrrüben und Knoblauch dazugeben und
anschwenken, Tomatenmark zugeben, gut unterrühren, mit Rotwein
ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Anschließend mit Salz und
Pfeffer würzen und leicht einköcheln lassen. Pfanne mit Butterschmalz
erhitzen, die Lauchzwiebeln angehen lassen, Celestine und Tomatenfilets
dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hackfleischsoße auf flachem Teller anrichten, Celestine zur Mitte
anrichten und mit Kressesträußchen garnieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum