Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cassatagugelhupf

0 Personen

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 5 frische Eier
  • 250 g Zucker
  • Feingehackte Schale von 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Orangenlikör
  • 250 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 50 g Zitronat, gehackt
  • 50 g Belegkirschen, gehackt
  • 100 g Blockschokolade, gehackt
  • 1 Eiweiß vom legefrischen Ei
  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL flüssiges Pflanzenfett
  • 2 TL Zitronensaft
  • Einige Streifen Orangeat und Belegkirschen

Butter cremig rühren. Frische Eier trennen. Eigelb verquirlen, Zucker nach und nach dazugeben und alles cremig aufschlagen. Unbehandelte Zitronenschale, Salz, Orangenlikör und Milch einrühren. Gesiebtes Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise einrühren. Zitronat, Belegkirschen und die gehackte Haushaltsschokolade (Blockschokolade) in den Teig rühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl bepudern. Teig einfüllen und glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 75 Minuten backen. Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus leicht verquirltem Eiweiß, gesiebtem Puderzucker, flüssigem Pflanzenfett und Zitronensaft eine dickflüssige Glasur rühren. Glasur über den Kuchen fließen lassen. Solange die Glasur noch feucht ist, Orangeat- und Kirschstreifen auflegen.

Zubereitungszeit (in Min.): 120
175 kcal
6140 kJoule
Stichworte: Gugelhupf, Kuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum