Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Carpaccio von jungem Kohlrabi mit Rapsöl-Vinaigrette und Ciabatta-Bruschetta

2 Personen

Zutaten

  • 1 Schale(n) Pfefferkresse
  • 1 Stange Meerrettich
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Basilikumstrauß
  • 1 klein. Ciabattabrot
  • 4 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 2 EL Balsamico
  • 3 EL milder Obstessig
  • 40 g Gouda
  • 1/2 Chicorée
  • 6 Radieschen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • 1 EL Basilikum
  • 1/2 EL Schnittlauch
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 klein. Kohlrabi

Zwiebeln schälen, feine Würfel schneiden; Schnittlauch fein schneiden; Basilikum abzupfen, grob hacken.

Tomate abziehen, entkernen und Würfel schneiden. Knoblauch schälen, feinblättrig schneiden.

Radieschen waschen, trocknen und feine Scheiben schneiden. Pfefferkresse abschneiden. Ciabatta in Scheiben schneiden, mit kalt gepresstem Rapsöl beträufeln. Meerrettich schälen; Chicorée Strunk ausschneiden und aufblättern. Kohlrabi schälen, hauchdünne Scheiben schneiden (Hobel oder Aufschnittmaschine).

Zwiebeln, Schnittlauch, Obstessig, Rapsöl kalt gepresst gut verrühren, Meerrettich grob einraffeln, mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Kohlrabiblätter auf flachem Teller überlappend auflegen, Radieschenscheiben darauf verteilen, mit Vinaigrette überziehen, mit Kresse bestreuen, mit Balsamico beträufeln.

Mit einem Hobel Goudaspäne darüber hobeln, zum Schluss nochmals mit der Pfeffermühle darüber gehen. Chicoréeblätter anlegen. Tomaten, Knoblauch, Basilikum gut vermengen, etwas kaltgepresstes Rapsöl und Obstessig dazu, mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Auf Ciabattascheiben anhäufeln, auf Chicoréeblätter anlegen und mit Basilikum garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 25
Stichworte: Carpaccio, Kohlrabi, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum