Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cannelloni mit Käsespinat-Füllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Cannelloni mit Käsespinat-Füllung
Kategorien: Cannelloni, Nudel
     Menge: 4 Personen
 
      1   Scheib. geschälte Tomaten
      1    Prise  Zucker
      2 Stange/n  Majoran
                  Fett für die Form
      2     Essl. Schmand
      2     Essl. Feines Rapsöl
     20           (200 g) Cannelloni (ohne 
                  -- Vorkochen)
      2           Eier
    300    Gramm  grob geriebener Allgäuer 
                  -- Emmentaler-Käse
      2     Essl. Paniermehl
                  Salz, Pfeffer, abgeriebene 
                  -- Muskatnuss
    750    Gramm  Blattspinat
      1     Essl. Butter
      3           Knoblauchzehen
      2           Zwiebeln
 
===============================Que====================================
 
1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und in der Butter
glasig dünsten. Spinat putzen, waschen und tropfnass zur
Zwiebel-Knoblauchmischung geben. Abgedeckt zusammenfallen lassen.
Spinat ausdrücken, hacken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit
Paniermehl, 150 g Käse und Eiern vermengen. Käse-Spinatmasse in die
Cannelloni füllen und in eine gefettete Form legen.
Für die Tomatensoße Majoran waschen, trocken schütteln und fein hacken.
Tomaten aus dem Sud nehmen und klein würfeln. Zweite Zwiebel und dritte
Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Im Rapsöl glasig dünsten,
Tomatenwürfel und Majoran zufügen und weich dünsten, Schmand
unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und über die
Cannelloni verteilen, dabei beachten, dass die Cannelloni gut bedeckt
sind, damit sie beim Backen nicht hart bleiben.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/Gasherd: Stufe 3) ca. 30 Minuten
backen.
Restlichen Käse darüber streuen und weitere 5-10 Minuten überbacken.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 90
:               :    420 kcal
:               :   1720 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum