Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Buttermilch-Grieß-Flammeri mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Buttermilch-Grieß-Flammeri mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott
Kategorien: Dessert, Erdbeere, Flammeri, Grieß, Kompott, Rhabarber
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1           Stk. Butter
      1    Prise  Salz
     60    Gramm  frische Erdbeeren
    150    Gramm  Zucker
      3     Essl. Weißwein (z.B. Badischer)
    300    Gramm  Rhabarberstangen
      1           Eigelb vom frischen Ei
     50    Gramm  Zucker
    100    Gramm  Grieß
    1/2     Teel. abgeriebene Schale einer 
                  -- unbehandelten Zitrone
    1/2      Ltr. Buttermilch
 
===============================Que====================================
 
Die Buttermilch mit Salz, Butter und Zitronenschale bis kurz vor dem
Kochen erwärmen. Dann den Grieß als dünnen Faden einrieseln lassen,
Zucker unterrühren und etwa 10 Minuten warm halten und quellen lassen.
Immer wieder umrühren. Das Eigelb verquirlen und unter den Flammeri
rühren.
Puddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen, Grießbrei einfüllen,
erkalten lassen und stürzen.
Rhabarberstangen waschen, die Haut abziehen, in 2-3 cm lange Stücke
schneiden und mit dem Zucker aufkochen, bis der Rhabarber gerade noch
bissfest ist. Stielansatz der Erdbeeren abzupfen, Früchte je nach Größe
halbieren oder vierteln und 2 Minuten mit dem Rhabarber aufkochen.
Auskühlen lassen und mit dem Flammeri anrichten.
Herbstliche Variante: 400 g reife Pflaumen oder Zwetschgen waschen,
entkernen und mit 2 ganzen Nelken, einem kleinem Stück Zimtstange und
100 g Zucker aufkochen. 3 Minuten am Kochen halten und dann kühl
stellen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum