Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Butterbrote

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Butterbrote
Kategorien: Belag, Brot, Butterbrot
     Menge: 4 Personen
 
      8   Scheib. Bierschinken
      2     Essl. Schnittlauch
      1     Teel. Currypulver
      1     Essl. Honig
      1     Essl. Butterschmalz
    1/2           Zwiebel, in Ringe 
                  -- geschnitten
      1           Knoblauchzehe
    400    Gramm  Roastbeef
      1           grüne Paprikaschote, in 
                  -- Streifen geschnitten
    100    Gramm  Frischkäse
      2     Essl. Sherry
     50    Gramm  Quark
    100    Gramm  mildgeräucherter Schinken
      1     Teel. Paprika edelsüß
                  Salz, weißer Pfeffer aus 
                  -- der Mühle
     30    Gramm  weiche Butter
      1     Essl. Bier (evtl. mehr)
    150    Gramm  sehr reifer, Camembert
      1     Bund  Schnittlauch
      1           Knoblauchzehe
 
===============================Que====================================
 
Knoblauch schälen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den
Camembert von der Rinde befreien und den Käse zusammen mit Knoblauch,
Bier und Butter mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Alles mit
Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Creme in Scheiben vom
Bierschinken füllen.
Den Schinken würfeln und zusammen mit dem Quark und Sherry mit dem
Pürierstab oder im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren. Frischkäse
unterziehen. Salzen, pfeffern. Mit den Paprikastreifen dekorieren.
Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Zwiebelringen in
Butterschmalz goldgelb braten. Dann den Topf vom Herd nehmen und den
Honig unterrühren. Den Knoblauch über das kalte Roastbeef löffeln und
mit Schnittlauch bestreuen, das Butterbrot vorher mit Currypulver
bestäuben.
 Tipp: Dies sind drei Beläge, die am besten auf ein frisches,
knuspriges Roggenmischbrot mit Butter passen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 20
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum