Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Burgunderlammkeule im Römertopf

Zutaten

  • 50 g fetter Speck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lammkeule mit Knochen (ca. 1 kg)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 TL Rosmarin
  • 2 Möhren
  • 2 Tomaten
  • 1 groß. Zwiebel
  • 1/4 l schwerer Rotwein (Burgunder)
  • 1/8 l Sahne

Die Hälfte des Specks in Stifte, die zwei Knoblauchzehen in Viertel schneiden und damit die Keule spicken. Danach pfeffern, salzen und mit dem Rosmarin einreihen. Während der Zeit den Römertopf wässern und den Rest des Specks in mittelfeine Scheiben schneiden. Mit diesen den Römertopf auslegen, darauf Möhren, Tomaten und Zwiebel (alles halbiert) geben und die Keule darauflegen; mit dem Rotwein aufgießen. Den zugedeckten Topf ca. 2 Stunden bei 250 Grad in den Backofen stellen. Danach die Soße durchseihen und die Sahne darunterziehen.

Dazu schmecken Bratkartoffeln und grüne Bohnen, mit feingehackter Zwiebel, einer Prise Knoblauchpulver, Bohnenkraut (oder Petersilie) und angedünsteten Speckwürfeln verfeinert. Wer es mag, kann den Bohnen auch noch geschälte Tomatenhälften beifügen.

Stichworte: Burgunder, Fleisch, Lamm, Lammkeule, Römertopf
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum