Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brownie Bomben - Brownieschnitten mit Kirschcreme

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Brownie Bomben - Brownieschnitten mit Kirschcreme
Kategorien: Brownie, Gebäck, Kirsche
     Menge: 4 Personen
 
      1      Msp. Salz
      1     Pack. Backpulver
    200    Gramm  Schattenmorellen 
                  -- (abgetropft)
      1           guten Spritzer Kirschwasser
      1           unbeh. Orange, Abrieb von
      3     Essl. Zucker
    100    Gramm  Joghurt
    100    Gramm  Frischkäse
    100    Gramm  Mehl
    100    Gramm  Crème fraîche
    200    Gramm  Butter
    100    Gramm  dunkle Schokolade
    300    Gramm  Zucker
      4           Eier
    100    Gramm  Walnusskerne
     50    Gramm  gehackte Mandeln
 
===============================Que====================================
 
Mandeln in der Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen. Walnüsse
hacken. Eier, Zucker und Salz mit dem Mixer mindestens 10 Minuten lang
aufschlagen. Schokolade und Butter in einer Schüssel im Wasserbad
gemeinsam auflösen. Die Crème fraîche dazu rühren. Das Zucker-Ei
langsam darunter heben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und
unterheben, dann Walnüsse und Mandeln unterrühren. Ein tiefes Backblech
etwas über den Rand hinaus mit Backpapier auslegen. Die Masse
hineingeben.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft (E-Herd: 210 °C), auf mittlere
Schiene ca. 45 Minuten backen. Die Brownies auf ein Gitter stürzen,
erkalten lassen, in Zellophan einschlagen und einen Tag im Kühlschrank
aufbewahren. (Nach einem Tag schmecken Brownies viel leckerer und sind
saftiger!) Frischkäse, Joghurt, Zucker, Crème fraîche, Orangenabrieb
und einige Spritzer Kirschwasser glattrühren. Schattenmorellen
grobhacken und unterheben. Mindestens 15 Minuten kühlstellen.
Die Brownies zu Schnittchen beliebiger Größe und Form schneiden und mit
der Käse-Kirschcreme üppig bestreichen. (Da dies ein sehr mächtiges
Rezept ist, wäre es ratsam relativ kleine Schnittchen, etwa in
Kanapee-Größe, zu portionieren.) Wer mag, kann die Cremeschnittchen
noch mit geriebener Schokolade verzieren oder mit frischen Kirschen
garnieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 90
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum