Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Blattsalate mit gebratener Forelle

4 Personen

Zutaten

  • bunte Salate
  • (Kopf-, Endivien-, Feldsalat, Rauke, etc.)
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Obstessig
  • 4 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 frische Forellenfilets
  • Mehl zum Wenden
  • 4 EL geschlagene Sahne
  • 3 EL Meerrettich
  • 1 TL Weißweinessig

Den Salat putzen und waschen. Die Schalotte fein hacken und in eine Schüssel geben. Den Senf und den Essig dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl unter Rühren einfließen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Forellenfilets salzen und pfeffern und in Mehl wenden. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen und die Filets auf der Hautseite 3 Minuten kross anbraten. Hitze herunterdrehen, Filets umdrehen und 2 Minuten fertig garen. Die geschlagene Sahne unter den Meerrettich heben. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mit der Essig-Öl-Sauce marinieren und auf Tellern anrichten. Die Fischfilets und die Meerrettichsahne dazugeben. Mit einem frischen Kräuterzweig garnieren.

Tipp: Legen Sie den Salat in eiskaltes Wasser, um ihn länger frisch zu halten.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Eichblatt, Geflügel, Pute, Salat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum