Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Birnentarte mit Speck und Kidneybohnen

8 Stücke

Zutaten

  • 4 mittelgroße Birnen
  • 1 Zitrone, Saft von
  • 1 Pkg. fertiger Pizzateig
  • 1 Dos. Kidneybohnen (400 ml)
  • 150 g Schinkenspeck oder Bacon in dünnen Scheiben
  • 200 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g geriebener Greyerzer Käse
  • Majoranblättchen zum Garnieren

Die Birnen schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Früchte in einen Topf geben, mit Zitronensaft beträufeln. Etwas Wasser angießen, so dass das Obst gerade bedeckt ist, und etwa 5-10 Min. dünsten. Die Birnenhälften aus dem Sud heben und gut abtropfen lassen.

Den Pizzateig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund mit O 36 cm ausrollen. Eine gefettete Quicheform (O 30 cm) damit auskleiden.

Die Kidneybohnen in ein Sieb geben, kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und auf dem Teigboden verteilen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Die abgetropften Birnen in Spalten schneiden. Die Speckscheiben quer halbieren. Beides dekorativ auf die Bohnen legen.

Crème fraîche und Eier verquirlen. Kräftig mit Salz sowie Pfeffer würzen und über dem Belag verteilen. Mit Käse bestreuen und die Quiche in 30-35 Min. goldbraun backen. Vor dem Servieren mit den Majoranblättchen garnieren.

Backen ca. 35 Min.
Zubereitung ca. 40 Min.
480 kcal
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 34 Gramm
Kohlenhydrate: 33 Gramm
Stichworte: Mehlspeise, Tarte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum