Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Birnen im Teigmantel mit Vanillesauce

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Birnen im Teigmantel mit Vanillesauce
Categories: Dessert, Süßspeisen
     Yield: 4 Personen
 
           einige Zweige Minze oder 
           -Zitronenmelisse
      1 kg Butterschmalz
     50 ml Eierlikör
      2 pk Bourbon-Vanillezucker
      1 pk Vanillesoßenpulver
      1 ds Salz
     30 g  Zucker
      1    Zitrone, Saft von
    650 g  Heidelbeeren
      4    Birnen
    100 g  Marzipanrohmasse
    150 g  Mehl
     40 g  lauwarmes, flüssiges 
           -Butterschmalz
      2    Eier
    150 ml Milch
     50 g  Zucker
      2    Eigelb
    750 ml Milch
 
Von der Milch 8 EL abnehmen und mit dem Soßenpulver und den
Eigelben verrühren.
Restliche Milch mit Zucker aufkochen. Das angerührte
Soßenpulver in die Milch rühren und nochmals kurz aufkochen.
Abkühlen lassen und de Eierlikör unterrühren. Für
den Teig die Milch mit den Eiern und dem Butterschmalz verrühren.
Mehl, geriebene Marzipanrohmasse, Bourbon-Vanillezucker und Salz
unterrühren. etwa 20 Minuten quellen lassen. Birnen schälen,
halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
Birnenhälften mit Zitronensaft beträufeln. 150 g Heidelbeeren
zum Verzieren beiseite stellen. Restliche Heidelbeeren mit Zitronensaft
und Zucker pürieren. Püree durch ein Sieb streichen.
Butterschmalz in einer Fritteuse auf 170 °C erhitzen. Birnen in den
Teig tauchen und nacheinander goldbraun ausbacken. Die Vanillesauce auf
8 Teller verteilen. Je 2 EL Heidelbeerpüree darauf geben und mit
einem Holzstäbchen leicht durch die Vanillesauce ziehen
(marmorieren). Die gebackenen Birnenhälften auf die marmorierte
Sauce legen. Mit den beiseite gestellten Heidelbeeren und den
Blättchen verzieren und gleich servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 45
:Stichworte     : Birne, Dessert, Vanille
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 pk: Pkg.
 ds: Prise

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum