Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brombeer-Torte Tricolore

Biskuitteig

  • 4 Eigelb
  • 140 g Zucker
  • 1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Mehl

Grundfüllung

  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 2 EL Grand-Marnier
  • 5 EL Zucker
  • 5 Blatt Gelatine,
  • 5 Minuten in kaltes Wasser eingelegt, abgetropft
  • 5 dl Rahm, steif geschlagen

Für die weiße Füllung:

  • 1 Orange, abgeriebene Schale und Saft
  • 400 g Brombeeren, ganz

Für die Brombeerfüllung:

  • 200 g Brombeeren, püriert

Garnitur

  • restliche weiße Füllung
  • 100 g Mandelblättchen, geröstet
  • Brombeeren

Eigelb, Zucker und Zitronenschale zusammen rühren, bis die Masse hell ist. Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee und das Mehl lagenweise auf die Eigelbmasse geben und mit dem Gummischaber vorsichtig drunterziehen.

Sofort in die vorbereitete Form füllen.

Den Boden einer Springform von 24 cm O mit Blechreinpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen.

Backen: 30-35 Minuten auf der zweituntersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Aus der Form lösen, auskühlen lassen.

Für die Grundfüllung Zitronensaft, Grand-Marnier und Zucker miteinander verrühren. Die Gelatine im Wasserbad mit 2 Esslöffeln Wasser flüssig werden lassen und unter Rühren zugeben. Den Rahm sorgfältig drunterziehen. Die Masse in zwei Schüsseln verteilen. Für die weiße Füllung sorgfältig die Orangenschale und den Saft mischen, unter die andere (die Brombeerfüllung) die pürierten Brombeeren geben. Beide Massen im Kühlschrank leicht ansulzen lassen, d. h. bis sie am Rand fest werden. Glattrühren und die Torte sofort füllen. Zu diesem Zweck das ausgekühlte Biskuit zweimal durchschneiden, Springformrand auf eine Tortenplatte stellen, den Biskuitboden hineinlegen.

Diesen mit den ganzen Brombeeren bedecken, einige Beeren die Garnitur zurückbehalten, die Füllung drübergeben, jedoch für die Garnitur 3-4 El davon beiseite stellen. Jetzt den mittleren Biskuitteil drauflegen, nach Belieben mit Grand-Marnier beträufeln. Die Brombeerfüllung darauf streichen, Biskuitdeckel auflegen. Die Torte 2-3 Stunden kühl stellen.

Den Tortenrand mit Hilfe eines Spachtels oder Teigschabers ringsum mit der weißen Füllung dünn bestreichen.

Mandelblättchen andrücken. Nach Belieben Tortenoberfläche mit wenig Füllung bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen. Mit Brombeeren garnieren.

Tipp: Das gebackene Biskuit oder die fertige Torte ohne Garnitur lassen sich in Alufolie eingepackt im Kühlschrank 1-2 Tage aufbewahren oder tiefkühlen.

Stichworte: Brombeere, Torte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum