Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Auflauf Genueser Art

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Auflauf Genueser Art
Kategorien: Auflauf, Kartoffel, Pilz, Steinpilz
     Menge: 4 Personen
 
    100       ml  Sahne
    220       ml  Milch
      2     Essl. Butter
      1           Knoblauchzehe
      2           Eier
      4     Essl. Semmelbrösel
    150    Gramm  Allgäuer Emmentaler, 
                  -- gerieben
      1     Bund  Petersilie, klein gehackt
     40    Gramm  getrocknete Steinpilze (man 
                  -- kann auch andere Pilze 
                  -- nehmen)
      1     groß. Zwiebel, in kleine Würfel 
                  -- geschnitten
      1     Kilo  Kartoffeln, roh, geschält 
                  -- und in dünne Scheiben 
                  -- geschnitten
 
===============================Que====================================
 
Steinpilze mindestens 3-5-mal gründlich waschen. Steinpilze 20-30 Min.
in warmem Wasser einweichen. Die Pilze müssen ganz mit Wasser bedeckt
sein. Steinpilze abgießen, das Wasser abfangen.
Auflaufform einfetten, und Ofen auf 200 Grad stellen.
Zwiebeln und Knoblauch in Butter dünsten bis sie hellgelb sind. Pilze
dazugeben, umrühren, etwas Pilzwasser und etwas Petersilie hinzufügen.
Aufkochen lassen, beiseite stellen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hälfte der Kartoffeln dachziegelartig in die Auflaufform
einschichten, mit ein wenig Salz bestreuen.
Milch, Sahne, Rest Steinpilzwasser, Eier, Semmelbrösel, Emmentaler und
Rest Petersilie zusammengeben. Kräftig mit einem Mixer verrühren. Die
Masse sollte etwas dicklich sein. Einen Teil dieser Mischung über die
Kartoffeln geben. Pilze auf die Kartoffeln bzw. Sauce geben und mit
restlichen Kartoffeln belegen. Rest der Milch-Eier-Mischung über die
Kartoffeln gießen. Eventuell noch einmal nachwürzen.
Alufolie darüber geben und in den vorgeheizten Ofen schieben.
 Tipp: Dazu passt Salat oder Wild.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 45
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum