Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brombeer-Quarktorte

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 75 g Butter
  • 750 g Brombeeren
  • 3 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 500 g Sahnequark
  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • 4 Eiweiß
  • 1/4 l Sahne
  • 1/4 l Sahne
  • 2 EL gehackte Pistazien

Aus Mehl, Zucker, Salz, Eigelb, Milch und Butter nach dem Grundrezept einen Mürbeteig herstellen. Auf dem Boden einer gebutterten Springform (Durchmesser 24 cm) ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Boden bei 200 Grad in 15-20 Minuten fertigbacken. Gut auskühlen lassen und wieder in die Springform legen.

Die Brombeeren verlesen, eventuell waschen, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Quark unterrühren. Die Gelatine erst einweichen, dann im Wasserbad auflösen und unter die Quarkmasse rühren. Im Kühlschrank so fest werden lassen, bis eine Gabel beim Durchziehen Spuren hinterlässt.

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Nacheinander unter die Quarkmasse ziehen. Die Hälfte der Brombeeren auf dem Boden verteilen. Den Quark einfüllen und glattstreichen. Im Kühlschrank in ca. 4 Stunden fest werden lassen.

Die übrigen Brombeeren auf dem Kuchen verteilen. Mit Sahnetupfen und gehackten Pistazien verzieren.

Stichworte: Brombeere, Kuchen, Mürbeteig, Obst, Quark
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum