Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelpfanne - Bratwürste mit roten Zwiebeln, Äpfeln und Karamellkartoffeln

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Apfelpfanne - Bratwürste mit roten Zwiebeln, Äpfeln und Karamellkartoffeln
Kategorien: Apfel, Bratwurst, Pfannengericht, Wurst
     Menge: 4 Personen
 
      4           Zweige Thymian
      4           Zweige Salbei
                  Salz, frisch gemahlener 
                  -- schwarzer Pfeffer
    150       ml  Geflügelbrühe
    150       ml  Rotwein
      2     Essl. brauner Zucker
      4     Essl. Balsamico
                  Rapsöl
     12           Knoblauchzehen, ungeschält
                  Elstar-Äpfel, entkernt und 
                  -- in Sechstel
                  geschnitten
      4           rote Zwiebeln, geschält
    400           g
                  Kartoffeln, z.B. Pfälzer 
                  -- Christa, gewaschen und
                  halbiert
    500    Gramm  frische, kleine 
                  -- Schweinsbratwürste à ca. 50 
                  -- g
 
===============================Que====================================
 
Den Backofen auf 175 °C Umluft bzw. 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die roten Zwiebeln schälen und längs in Sechstel schneiden. Dabei
darauf achten, dass die Wurzeln ganzbleiben. Die Kartoffeln putzen und
halbieren. Die Zwiebeln, die Kartoffeln und 12 ungeschälte
Knoblauchzehen in eine Auflaufform geben und mit etwas Rapsöl und dem
Balsamico beträufeln.
Alles salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer und dem Zucker würzen.
Dann die Salbei- und die Thymianzeige dazugeben. Im Backofen etwa 30
Minuten braten, bis das Gemüse weich ist und glänzt. Die Äpfel waschen,
entkernen und in Sechstel schneiden.
Inzwischen wenig Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen.
Die Schweinsbratwürste in 10-12 Minuten von allen Seiten darin bräunen.
Schluss die Apfelspalten dazugeben und einmal mit durchschwenken. Den
Rotwein und die Geflügelbrühe dazugießen und alles etwas schmoren
lassen, dann die Würste und Äpfel zu den Zwiebeln und Kartoffeln in die
Auflaufform geben und weitere 10-15 Minuten im Ofen schmoren.
Tipp: Nehmen Sie kleine Schweinsbratwürste à ca. 50 Gramm. Als
Kartoffelsorte empfiehlt sich die "Pfälzer Christa". Bei den Äpfeln
greifen Sie am besten zu "Elstar" oder "Boskoop".
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit (in Min.):
:               : 60
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum