Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfelkuchen mit Rum und Schokolade

6 Personen

Zutaten

  • 1/2 Scheib. Aprikosenkonfitüre
  • gefettete Springform O 28 cm
  • Schokostreusel
  • 200 g gesiebtes Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 125 g gehackte Walnüsse
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 125 ml Rum
  • 4 Äpfel

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Rum vermischen und ziehen lassen.

Butter schaumig schlagen. Nach und nach Zucker und Eier einrühren und solange schlagen bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Nüsse, Kakao, Zimt, Backpulver und Mehl mischen, sieben und vorsichtig unterrühren.

Rumäpfel über einem Sieb abtropfen lassen. Den restlichen Rum weggießen. Die Rumäpfelwürfel unter den Teig heben. Teig in die Springform streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Dann gut auskühlen lassen. Die Aprikosenkonfitüre in einem Topf leicht erhitzen. Die Kuchenoberfläche mit Konfitüre bestreichen und die Schokoladenstreusel darüber verteilen.

Schokoladenstreusel können auch selbst zubereitet werden. Dazu Schokolade oder Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die flüssige Masse auf eine glatte, mit Backpapier ausgelegte Fläche gießen und mit einem Spatel zu einer dünnen Schicht streichen. Die Schicht kurz antrocknen lassen und danach für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die getrocknete Schokolade mit einem Buttermesser oder einer Gabel von der Platte schaben.

Zubereitungszeit (in Min.): 90
307 kcal
1286 kJoule
Stichworte: Apfel, Kochen, Schokolade
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum