Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfel-Sellerie-Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Apfel-Sellerie-Torte
Kategorien: Apfel, Sellerie, Torte
     Menge: 1 Keine Angabe
 
============================für den===================================
      4           Eier
     70    Gramm  weiche Butter
     30    Gramm  Puderzucker
      1     Pack. Vanillezucker
    1/2           unbeh. Zitrone, Schale von
      1    Prise  Salz
     70    Gramm  gemahlene Walnüsse
     40    Gramm  geriebener Zwieback
     40    Gramm  Zucker
 
============================für die===================================
    400    Gramm  Knollensellerie
    500       ml  naturtrüber Apfelsaft
    250    Gramm  Naturjoghurt
    150    Gramm  Puderzucker
      2           Äpfel (etwa 400 g)
      1           Zitrone, Saft von
      7    Blatt  Gelatine
      2     Essl. Orangenlikör
    300       ml  Schlagsahne
 
============================für di====================================
      1     Essl. Zucker
     12           halbe Walnusskerne
    100    Gramm  Knollensellerie
                  Öl zum Frittieren
    250       ml  Schlagsahne
      1     Pack. Sahnesteif
                  Kakaopulver zum Bestäuben
 
===============================Que====================================
 
Für den Boden die Eier trennen. Das Eigelb mit Butter, Puderzucker,
Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Die gemahlenen
Nüsse und die Zwiebackbrösel einrühren. In einer zweiten Schüssel
Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Den Eischnee mit der anderen Mischung
vorsichtig verrühren. Die Masse nun in eine eingefettete und mit
Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und im vorgeheizten Ofen
bei 170 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten
backen. Den Boden in der Form auskühlen lassen.
 Für die Creme Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Die
Würfel in Apfelsaft etwa eine halbe Stunde ohne Topfdeckel weich
köcheln. Anschließend die Mischung pürieren.
(Tipp: Wer mag, kann diesen Brei noch durch ein Sieb pürieren. Dann
wird die Creme feiner. Man kann aber auch den Brei einfach so
weiterverarbeiten. Dann erhält die Creme allerdings eine grießähnliche
Konsistenz.) In den Selleriebrei Joghurt und Puderzucker einrühren.
 Äpfel mit oder ohne Schale raspeln und sofort mit dem Zitronensaft
beträufeln, damit sie nicht braun werden. Außerdem Sahne steif
schlagen. Eingeweichte Gelatine in Orangenlikör erhitzen. Wenn die
Gelatine aufgelöst ist, die Mischung sowie die Apfelraspeln sofort in
die Joghurt-Sellerie-Masse einrühren. Die Schlagsahne unterheben und
die Creme auf dem ausgekühlten Boden verteilen. Nun muss die Torte
mindestens acht Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank.
 Für die Deko Sahne steif schlagen und die Tortenoberfläche inklusive
des Randes bestreichen. Die Walnusshälften in Zucker karamellisieren.
Sellerie in feine Streifen schneiden und in Öl kross frittieren. Die
Torte mit den Nussstücken und den Selleriestreifen dekorieren. Nach
Lust und Laune noch mit Sahnetupfen und Kakaopulver garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum