Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfel-Kokos-Kuchen

24 Stü

Zutaten

  • 170 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 220 g Zucker
  • 1 Ei
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 1.2 kg Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Kokosraspel
  • 2 TL Zimtpulver
  • 100 g Aprikosen-Konfitüre

Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der Milch auflösen und in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl bedecken. Vorteig ca. 15 Min. gehen lassen.

40 g Zucker, Ei, Salz und Butter zum Teig geben und alles ca. 5 Min. lang verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Hefeteig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Apfelspalten belegen und nochmals 10 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Apfelkuchen ca. 20 Min. vorbacken. Eiweiß mit Salz und dem restlichen Zucker steif schlagen. Kokosraspel und Zimtpulver unterheben.

Kokosmasse zu einem Gitter auf den Kuchen spritzen und weitere 15 Min. backen. Die Konfitüre unter Rühren aufkochen lassen und durch ein Sieb streichen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, Apfelstücke und Teigränder mit Konfitüre bestreichen. Kuchen auskühlen lassen.

Backen: ca. 35 Min.
Gehen: ca. 55 Min.
Arbeitszeit: ca. 35 Min.
190 kcal
Eiweiß: 3 Gramm
Fett: 7 Gramm
Kohlenhydrate: 28 Gramm
Stichworte: Apfel, Kokos, Kuchen
* Quelle: Freizeit Revue 42/2010 Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum