Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfel-Kartoffel-Auflauf mit Poulardenbrust

4 Personen

Zutaten

  • 0.2 l Sahne
  • 0.2 l Weißwein, trocken
  • 2 EL Butterschmalz
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 4 Poulardenbrüste (à 160 - 180 g)
  • Salz
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1/4 l Sahne
  • 1 TL Butter
  • 150 g Kartoffeln
  • 350 g saure Äpfel

Apfel-Kartoffel-Auflauf: Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Äpfel und Kartoffeln im Wechsel in eine gebutterte Auflaufform schichten.

Sahne und Créme fraîche mischen, salzen, aufkochen und einkochen, bis die Masse halbfest geworden ist. Dann über den Auflauf gießen und bei 180 °C im Backofen 20 - 25 Minuten goldbraun garen.

Poulardenbrust in Weißwein Die Poulardenbrüste waschen, abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten.

Mit dem Weißwein ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. Die Poulardenbrust herausnehmen und warm stellen.

Den Bratenfond mit Sahne auffüllen, auf die Hälfte einkochen und abschmecken.

Serviervorschlag: Die Poulardenbrüste in Streifen schneiden, auf Teller verteilen, mit der Sauce umkränzen. Zur Dekoration Karotten, Lauch und Sellerie in feinste Streifen schneiden und dazulegen. Dazu den Auflauf servieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
2319 kcal
9706 kJoule
Stichworte: Apfel, Auflauf, Geflügel, Kartoffel, Poularde
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum