Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Brombeer-Joghurt-Terrine mit Aprikosensauce

6 Portionen

Zutaten

  • 750 g Brombeeren
  • 3 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Becher Vanillezucker
  • 5 dl Joghurt nature
  • 8 Scheib. Gelatine
  • 2 dl Rahm
  • 500 g Vollreife Aprikosen
  • 1 Zitrone; Saft
  • 50 g Zucker

Nach Einem Rezept von

  • Annemarie Wildeisen Erfasst von Rene Gagnaux

Die Brombeeren kurz unter kaltem Wasser überbrausen und gut abtropfen lassen. 1/3 der Beeren für die Garnitur auf die Seite stellen. Die restlichen Beeren auf Küchenpapier trocken tupfen.

Eigelb, Puderzucker und Vanillezucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Den Joghurt unterrühren.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammenfällt. Tropfnass in ein Pfännchen geben und bei milder Hitze schmelzen. Vom Feuer nehmen. Etwa einen Drittel der Joghurt-Ei-Creme langsam zur Gelatine rühren, dann diese Mischung zur restlichen Joghurtcreme rühren. So lange kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

Eine beschichtete Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen; am besten geht dies, wenn man die Folie mit etwas Wasser benetzt. Den Rahm steif schlagen. Zuerst die restlichen Brombeeren, dann den Rahm unter die leicht gelierte Joghurtcreme ziehen. In die vorbereitete Form füllen und mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht kalt stellen.

Die Aprikosen halbieren, entsteinen und in Schnitze schneiden.

Zusammen mit dem Zitronensaft und dem Zucker pürieren. Ebenfalls kühl stellen.

Zum Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und die Folie entfernen. Die Terrine in Tranchen schneiden, auf Teller anrichten, mit etwas Aprikosensauce umgießen und mit den beiseite gestellten Brombeeren garnieren.

Stichworte: Aprikose, Brombeere, Joghurt, Kalt, Süßspeise

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum