Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

ZwisLammrücken in Kartoffelkruste "Bocuse d`or" Selle d`Agneau en Croute de Pommes de terre "Bocuse d`or"

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: ZwisLammrücken in Kartoffelkruste "Bocuse d`or"
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 4 Personen
 
MMMMM---------------------------La------------------------------------
    400 g  Lammrücken, ausgelöst und 
           -geputzt (evtl. mehr)
           Salz
           Pfeffer aus der Mühle
     50 g  frisch geriebenes Weißbrot 
           -(Semmelbrösel)
    800 g  festkochende Kartoffeln
           Öl zum Braten
      2 tb glatte Petersilie, grob 
           -gehackt (evtl. mehr)
 
MMMMM---------------------------Sau-----------------------------------
    1.5 l  Lammfond
      1    Rosmarin
     50 g  kalte Butterstückchen
           feines Meersalz
 
Lammrücken in 2 gleichgroße Stücke von 20 cm Länge
schneiden, mit Küchenpapier trocknen, salzen und pfeffern und
rundherum in den Weißbrotbröseln wenden.
Überschüssige Weißbrotbrösel abklopfen.
 Kartoffeln schälen, waschen, zu feinen Streifen hobeln, gut
ausdrücken und noch zwischen zwei Lagen Küchenpapier
trocknen. Eine große, beschichtete Pfanne erhitzen, 3 EL Öl
dazugeben und die Hälfte der Kartoffeln einstreuen, so dass ein
0,5 cm dünner und 24 cm großer Kartoffelpfannkuchen
entsteht. Den Kuchen von einer Seite goldbraun backen, dabei darauf
achten, dass kein Öl an die Oberfläche kommt. Den einseitig
gebratenen Kartoffelkuchen mit der gebratenen Seite nach unten auf ein
Küchentuch gleiten lassen und mit der Hälfte der Petersilie
bestreuen. Mit den restlichen Kartoffeln einen zweiten Kuchen backen.
 Backofen auf 220°C vorheizen.
 Jeweils ein Lammstück auf das untere Drittel eines Pfannkuchens
legen und mit Hilfe des Küchentuches darin einrollen. Die
Kartoffeln gut an das Fleisch, und die seitlichen Enden aneinander
drücken. Lammrücken mit etwas Abstand nebeneinander auf ein
Gitter mit untergelegtem Backblech legen und im vorgeheizten Backofen
in 15 Minuten rosa garen.
 Sauce: Lammfond mit dem Rosmarinzweig um die Hälfte einkochen
lassen, Rosmarinzweig entfernen und kurz vorm Servieren die Butter in
kleinen Stückchen unter Schwenken in die Sauce schmelzen lassen,
so dass sie leicht gebunden wird. Mit Salz abschmecken.
 Fertigstellung: Lammrücken aus dem Ofen nehmen und sofort in
jeweils 4 Stücke schneiden. Pro Person je 2 Stücke auf
vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Sauce umgießen und
servieren.
:Stichworte     : Fleisch, Kartoffel, Lamm, Lea, P4
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum