Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zwiebelsalat

6 Portionen

FÜR DIE SAUCE

  • 500 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Bouquet garni aus:
  • -- Lorbeerblatt, Thymian,
  • -- Petersilie
  • 1 Stängel Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer

FÜR DEN SALAT

  • 3 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 100 g Rosinen
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 ml Essig
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Bouquet garni aus:
  • -- Lorbeerblatt, Thymian,
  • -- Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Q
  • Susi Piroué, Die echte
  • -- französische Küche

1. Für die Sauce, die Tomaten heiß überbrühen, häuten, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebeln scälen und fein hacken. Beiudes mit dem Öl und dem Bouquet und dem Basilikum in einen Schmortopf geben. Die Knoblauchzehe dazupressen. Salzen und pfeffern und bei milder Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren.

2. Die Frühlingszwiebel putzen unmd gründlich waschen. Mit 500 ml Wasser in einen Topf geben. Die Rosinen, das Öl, den Essig, die Tomatensauce, und Puderzucker und das zweite Bouquet garni dazugeben.

Salzen und pfeffern.

3. Die Zwiebeln zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren. Die Zwiebeln im offenen Topf gut eine Stunde , je nach Größe, garen lassen.

4. Abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen und gut gekühlt serviren.

Eine Variante, die Zwiebeln nur blanchieren und mit der Tomatensauce, überziehen. Das schmeckt aber anders. Ein weites Feld zum experimentieren.

Stichworte: Beilage, Salat, Vegetarisch, Zwiebel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum