Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zwiebelplätzchen

10 Portionen

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 25 g frische Hefe
  • 1/4 l Wasser
  • 3 EL ÖL
  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter für das Backblech
  • 2 Eigelb
  • 2 groß. Zwiebeln
  • Mohn zum Bestreuen

Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der Hälfte des Wassers und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 20 Min. aufgehen lassen.

Mit dem restlichen Mehl, dem lauwarmen Öl und dem restlichen Wasser zu einem glatten Teig verrühren und so lange schlagen, bis er sich vom Schüsselboden löst. Zugedeckt 40 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Den Teig auf einem bemehlten Brett l cm dick ausrollen und Plätzchen von 5 cm Durchmesser ausstechen. Auf das gefettete Backblech legen und mit den verquirlten Eigelben bestreichen. Backofen auf 200°C vorheizen.

Die geschälten Zwiebeln fein hacken, gleichmäßig auf den Plätzchen verteilen und etwas in den Teig drücken. Mit Mohn bestreuen. Zugedeckt noch einmal 15 Min. gehen lassen.

Die Plätzchen auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und in etwa 20 Min. goldbraun backen. Warm oder kalt servieren.

Stichworte: Herzhaft, Mehlspeise, Zwiebel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum