Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zwiebeln mit Cotechino-Füllung - Cipolle farcite con

6 Portionen

Zutaten

  • 3 groß. Zwiebeln (500 g)
  • 250 g Kürbisfleisch
  • 200 g Gekochte Cotechino-Wurst
  • 200 g Wirsing
  • 1 Lauchstange
  • Lorbeer
  • Bestes Olivenöl
  • Weißer Pfeffer & Salz

ZUBEREITUNG

  • - 1 Stunde

Die Zwiebeln schälen, quer halbieren und in der Mitte aushöhlen. Das ausgelöste Zwiebelfleisch beiseite stellen. Die ausgehöhlten Zwiebelhälften mit etwas Olivenöl und zwei Lorbeerblättern ca. 20 Minuten in reichlich sprudelndem Salzwasser kochen.

Das Kürbisfleisch in Würfelchen schneiden und diese mit einem Lorbeerblatt und fein gehacktem Lauch in etwas Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern.

Den Wirsing klein schneiden und mit dem ausgelösten Zwiebelfleisch und einer Prise Salz 6 Minuten in etwas Olivenöl andünsten.

Den Wirsing und den Kürbis mit der zerbröselten Cotechino-Wurst vermengen und die abgetropften und abgetrockneten Zwiebelhälften damit füllen.

Die gefüllten Zwiebel in eine ofenfeste Form setzen, etwas Olivenöl darüber träufeln und bei geringer Hitze (160° C) 25 Minuten im Backofen garen und heiß servieren.

Unser Tipp Weiße Zwiebeln eigenen sich für diese Zubereitungsart besonders gut.

Dazu passt ein leichter trockener Rotwein: : Casteller : Lambrusco di Sorbara : Guardiolo Rosso : O-Titel : Zwiebeln mit Cotechino-Füllung - Cipolle farcite con : > cotechino

Stichworte: Italien, Kohl, Kürbis, Wurst, Zwiebel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum