Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zwiebel-Wurst-Eintopf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Zwiebel-Wurst-Eintopf
Kategorien: Eintopf, Party, Wurst, Zwiebel
     Menge: 6-8 Personen
 
      1     Kilo  Zwiebeln
      3     Essl. Öl
      3     Essl. Mehl
      2     Teel. Gemüsebrühe
    200    Gramm  Schmelzkäse
    300    Gramm  Mettenden oder Cabanossi
                  Salz, weißer Pfeffer
                  gemahlener Kreuzkümmel 
                  -- (ersatzweise Kümmel)
     75       ml  Weißwein, evtl.
      1     Bund  Petersilie
 
===============================Que====================================
 
Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einem
großen Topf erhitzen. Zwiebeln zufügen und bei mittlerer Hitze unter
Wenden ca. 10 Minuten glasig dünsten.
Zwiebeln mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Unter Rühren mit gut 1
1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt bei
schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln.
Käse grob würfeln und unter Rühren in der Suppe schmelzen. Wurst in
Scheiben schneiden und in der Suppe kurz erhitzen. Alles mit Salz,
Pfeffer, Kümmel und Wein abschmecken. Petersilie waschen und hacken.
Eintopf damit bestreuen. Dazu schmecken Laugenbrezel.
 Tipp: - Als schnelle Suppeneinlage eignen sich auch gewürfelte
Mettwurst, Kochschinken oder andere Würstchen, z. B. Wiener oder
Krakauer.
- Statt mit normalen Zwiebeln kann die Suppe auch mit Gemüsezwiebeln
oder Porree zubereitet werden. Dann schmeckt sie etwas milder.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : ca. 50 Min.
:               :    320 kcal
:Eiweiss        :     14 Gramm
:Fett           :     23 Gramm
:Kohlenhydrate  :     11 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum