Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zwiebel-Tarte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Zwiebel-Tarte
Kategorien: Apfel, Backen, P6, Pikant, Vegetarisch, Zwiebel
     Menge: 1 Keine Angabe
 
     15    Gramm  frische Hefe
    150       ml  ; Wasser
    250    Gramm  Mehl
      6     Essl. Olivenöl
                  ; Salz
      2           Gemüsezwiebeln (a 400 g)
      4           frische Lorbeerblätter
     30    Gramm  Butter
      2           rote Äpfel (a 150 g)
                  ; schwarzer Pfeffer, grob
                  - gemahlen
      2     Essl. Zitronensaft
    100    Gramm  Creme fraîche
      2           Eier (Kl. M)
     30    Gramm  Walnusskerne
      2    klein. Zweige Rosmarin
 
==============================Auße====================================
                  - Eine Tarteform (22 cm o)
 
===============================Que====================================
 
  Ein Rezept ergibt 6-8 Portionen.
  Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, 1/3 des Öls und
Salz verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden und mit Lorbeer im restlichen
Öl und der Butter 20 Minuten dünsten. Salzen, abtropfen lassen, den
Fond auffangen.
  Die Äpfel ungeschält achteln, entkernen und im Fond wenden, mit
Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  Den Teig noch einmal kurz kneten, auf einen Kreis von ca. 28 cm o
ausrollen und in eine Tarteform legen, Zwiebeln und abgetropfte Äpfel
darauf verteilen, den überlappenden Teig nach innen falten. Den Fond,
Creme fraîche und Eier verquirlen, dazugießen und mit Nüssen und
Rosmarin bestreuen.
  Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf
der 2.
Einschubleiste von unten 20 Minuten backen, dann weitere 5 Min. auf dem
Ofenboden.
  :Pro Person ca. : 330 kcal :Pro Person ca. : 1382 kJoule :Eiweiß : 7
Gramm :Fett : 20 Gramm :Kohlenhydrate : 32 Gramm :Zeitaufwand ca.: 1
Std., 10 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum