Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zuccotto di Natale

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Zuccotto di Natale
Categories: Dessert, Süßspeisen
     Yield: 8 Personen
 
      1    rundes Biskuit (ca. 24 cm 
           -O),
           gekauft oder selbst 
           -gebacken, quer halbi
 
MMMMM---------------------------SIR-----------------------------------
    1/4 dl Alchermes* oder Marsala 
           -oder Portwein
    1/4 dl Wasser
      1 ts Zitronensaft
 
MMMMM--------------------------FÜLL-----------------------------------
    500 g  Ricotta
     75 g  Zucker
      1 pk Vanillezucker
     75 g  dunkle Schokolade, fein 
           -gehackt
    100 g  Dörrfrüchte oder kandierte 
           -Früchte
           (z.B. «Exotische Mischung» 
           -oder Aprikosen, Ananas, 
           -Mango), klein gewürfelt
      2 tb Pistazien, gehackt
      2 dl Rahm, steif geschlagen
 
MMMMM-------------------------GARN------------------------------------
      1 pk dunkle Kuchenglasur (125 
           -g), nach Anleitung flüssig 
           -gemacht
           Dörrfrüchte und/oder 
           -kandierte Früchte, 
           -Pistazien und Zucke
 
Vorbereiten: Biskuit quer in zwei ca. 11/4 cm dicke Scheiben schneiden.
Eine Schüssel (ca. 20 cm O) zuerst mit Klarsichtfolie,
anschließend mit einer Biskuitscheibe auslegen, tränken.
 Sirup: Alle Zutaten verrühren. Biskuit in der Schüssel mit
2/3 des Sirups regelmäßig tränken.
 Füllung: Ricotta, Zucker und Vanillezucker gut verrühren.
Schokolade, Früchte und Pistazien beigeben, mischen. Schlagrahm
sorgfältig darunterziehen. Die Masse in die vorbereitete Form
füllen, glattstreichen.
 Den zweiten Biskuitboden in der Größe des
Schüsseldurchmessers zuschneiden, als Deckel auflegen, etwas
andrücken und mit dem restlichen Sirup tränken. Zugedeckt
mindestens 4 Stunden kühl stellen.
 Garnitur: Zuccotto auf eine Platte stürzen. Eine Ecke des
Kuchenglasur-Beutels wenig abschneiden und Schokoladefäden schnell
und großzügig über den Zuccotto ziehen. Sofort mit
Früchten, Pistazien und Zuckerperlen garnieren.
 Lässt sich vorbereiten: Zuccotto 1-2 Tage im voraus zubereiten,
zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren oder ohne Garnitur
tiefkühlen. Anschließend über Nacht im Kühlschrank
auftauen.
 Tipp: Ricotta evtl. durch abgetropften Magerquark ersetzen.
 * Alchermes ist ein aromatischer Likör mit Blumenessenzen, rot
gefärbt. Erhältlich in Geschäften mit italienischen
Spezialitäten.
 Traditionelles Menü für 8 Personen: Festlich, und dennoch
nicht kompliziert oder aufwendig, präsentiert sich dieses
Weihnachtsessen.
- Avocado mit Wintersalat - Kalbsbraten mit Lauchsauce und
Nuss-Kartoffelstock - Zuccotto di Natale - Gewürz-Cappuccino
:Stichworte     : Dessert, Dezember, November, P8
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 pk: Pkg.
 tb: EL
 pk: Pkg.
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum