Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zucchinipuffer mit Paprikasahne

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Zucchinipuffer mit Paprikasahne
Categories: Vegetarisches, Vollwert
     Yield: 4 Portionen
 
      2    Eier
      2    Eigelb
      6 tb Sahne
      8 tb trockener Weißwein, 
           -ersatzweise 8 El. Wasser 
           -und 2 Teel. Zitronensaft
     60 g  Parmesan, frisch gerieben
    240 g  Weizen, feingemahlen
      2    Paprikaschoten mittelgroße 
           -hellgrüne
      4    Tomaten kleine reife
      2 bn Schnittlauch
      1 bn Dill
    400 g  Sahne saure
      4    Knoblauchzehen
           Kräutersalz
           Cayennepfeffer
    500 g  Zucchini junge
      1 ts Delikata (knapp)
           Zum Braten:
     60 g  Kokosfett ungehärtetes
      6 tb Sesamsamen
 
1. Das Ei, das Eigelb, die Sahne, den Wein oder das Wasser und den
Zitronensaft, den Käse und das Vollkornmehl zu einem
dickflüssigen Teig verrühren. Den Teig zugedeckt etwa 30
Minuten quellen lassen.
 2. Für die Paprikasahne die Paprikaschote waschen, halbieren und
entkernen. Die Tomaten waschen und halbieren, dabei die
Stielansätze entfernen, das Innere herauslösen und
anderweitig verwenden. Die Paprika- und die Tomatenhälften fein
würfeln.
 3. Den Schnittlauch und den Dill (1 Zweig zum Garnieren
zurücklegen) fein schneiden. Alle Zutaten unter die saure Sahne
rühren. 1 Knoblauchzehe dazupressen. Die Paprikasahne mit Salz und
Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
Mit dem restlichen Dill garnieren und kühl stellen, bis die Puffer
gebacken sind.
 4. Für die Puffer die Zucchini waschen, putzen, grob raspeln und
unter den Teig mischen. Den restlichen Knoblauch dazupressen. Den Teig
mit Salz und dem Delikato kräftig würzen.
 5. In einer großen Pfanne etwas Kokosfett erhitzen. Jeweils 2
El. Teig zu einem flachen Küchlein ausstreichen. Mit Sesam
bestreuen und diesen leicht andrücken. Die Puffer bei mittlerer
Hitze auf beiden Seiten goldgelb braten. Im Backofen bei 60 ° oder in
einer zweiten Pfanne bei schwächster Hitze warm halten, bis alle
gebacken sind.
 6. Die Paprikasahne zu den Puffern servieren.
 Dazu schmeckt Salat.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 75 Minuten
:               :   3300 kJoule
:Stichworte     : Gäste, Paprikaschote, Raffiniert, Vegetarisch
:               : Zucchini
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum