Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zucchinigratin

Zutaten

  • 800 g Zucchini
  • 500 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 2 Bd. Schnittlauch
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Bd. Basilikum
  • 200 g Prager Schinken; in Scheiben
  • 100 g Pinienkerne
  • ;Salz
  • ;schw. Pfeffer aus d. Mühle
  • ;Fett für die Form

Die Zucchini waschen, von den Stiel- und Blütenansätzen befreien und längs in dünne Scheiben schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, die Zucchini darin ganz kurz blanchieren und in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen. Den Quark mit den Eiern gründlich verrühren.

Schnittlauch, Petersilie und Basilikum abbrausen, trockenschütteln.

Von der Petersilie und dem Basilikum die Blättchen abzupfen. Die Kräuter fein hacken und unter den Quark mischen. mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Schinken klein würfeln. Die Pinienkerne bis auf 2 El. fein mahlen und mit dem Schinken unter den Quark rühren.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Eine feuerfeste Form ausfetten und die Hälfte der Quarkmischung hineinfüllen. Die Zucchinischeiben dachziegelartig darauf verteilen und mit der restlichen Quarkmischung bedecken. Zum Schluss die restlichen Pinienkerne darüber streuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten backen.

Stichworte: Gemüse, Gratin, P4, Quark, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum