Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Zucchini-Törtchen auf Tomatenspiegel

Teig

  • 250 g Dinkel; fein gemahlen
  • 250 g Magerquark; gut abgetropft
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 TL ; Salz
  • 1 Spur Thymian, getrocknet
  • Milch; evtl.

Belag

  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • ; Salz und Pfeffer
  • 1 Spur Muskat; frisch gerieben
  • 2 klein. Zucchini
  • 100 g Käse; gerieben

Tomatenspiegel

  • 250 g Tomaten
  • 1 Bd. Basilikum
  • ; Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 klein. Zwiebel
  • Petersilie; frische

Für den Teig das Dinkelmehl mit Quark, Olivenöl, Salz und Thymian in einer Rührschüssel gut durchkneten. Eventuell noch etwas Milch hinzugeben, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Kleine Backförmchen einfetten und am Boden und am Rand dünn mit Teig auskleiden.

Für den Belag die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

Sahne, Milch und Eier gut verquirlen, abschmecken und jeweils etwa 7 mm dick auf die Teigböden geben. Die Zucchinischeiben fächerartig darauf legen und dünn mit dem Käse bestreuen.

Im Backofen bei 230 Grad ca. 15 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt ist.

Zwischenzeitlich für den Tomatenspiegel die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in Olivenöl andünsten. Tomaten würfeln und mit dem grob gehackten Basilikum zur Zwiebel geben, alles kurz dünsten.

Abschmecken.

Die Sauce pürieren und dann als Spiegel auf die Teller geben. Jeweils ein Zucchinitörtchen daraufsetzen und mit Petersiliensträusschen garniert servieren.

Pro Person ca. 635 kcal/2660 kJ.

Stichworte: Backen, P4, Pikant, Quarkölteig, Vegetarisch, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum